Emotio, Sozio (Schulkind I)

Gefühls- und Machtbeziehung zwischen Kind und Eltern

Eine Vielzahl von Beeinträchtigungen der affektiven und zwischenmenschlichen Dynamik von Schulkindern,  wie tatsächlich nicht zuletzt von Adoleszenten, gehen auf Fehlerziehung im Elternhaus zurück. Inzwischen sind Theorien entwickelt worden,

Read more: Gefühls- und Machtbeziehung zwischen Kind und Eltern

Kämpferische Zwistigkeiten und öffentliche Anschauung

Die Gruppierung gestaltet ein eigenes Ethiksystem ebenso wie eine öffentliche Anschauung. Sie fördert das Gruppierungsbewußtsein mittels

Read more: Kämpferische Zwistigkeiten und öffentliche Anschauung

Geltungskämpfe und soziale Integration

Etliche Schwierigkeiten der emotionalen und sozialen Reifung von Schulkindern,  wie selbstredend auch von Adoleszenten, gehen auf Fehlerziehung im Elternhaus zurück. Einstweilen sind Konzept entwickelt worden,

Read more: Geltungskämpfe und soziale Integration

Fokussierung während der Schulzeit

Die Transition von der mehrheitlich fremdbestimmten zur stärker eigenständigen Motivation vollzieht sich grundsätzlich bei dem Wechsel des Schulkindes zum kritischen Wirklichkeitssinn.

Read more: Fokussierung während der Schulzeit

Realitätsbezogenheit

Viele Störungen der affektiven und zwischenmenschlichen Dynamik von Schulkindern,  wie faktisch ebenso von Adoleszenten, gehen auf Misserziehung im Erziehungsberechtigtenhaus zurück. Indessen sind Schemata entwickelt worden,

Read more: Realitätsbezogenheit

Breadcrumbs

You are here: Home Schule Schulkind I Emotionale und Soziale Entwicklung

Über Uns

Powered by

Powered by     SkillZone

Skill Tools by SkillZone

SkillZone sponsored Articles

You are here: Home Schule Schulkind I Emotionale und Soziale Entwicklung