Erstes Jahr

Interpersonelle Rangordnung

Hat ein Kind in dieser Zeitspanne keine Gegebenheit zu belastbaren Kontakten, sind Dauer schäden in erhöht wahrscheinlich. In der kritischen Zeitspanne von sechs bis acht Monaten bis zu anderthalb Jahren erwidert das Kind hierbei auch gezielt auf die Mutter,

Read more: Interpersonelle Rangordnung

Zuwendung zur Umwelt

Die Perzeption ist zu Anfang alles einschließend und fixiert sich überwiegend ausschließlich an die Stärke, nicht an die Qualität der Umweltinzentive. In der Rückäußerungsphase erweist erstes Beobachten, womit dem menschlichen Antlitz besondere Hinsicht geschenkt wird (die Augen haben Andeutungfunktion).

Read more: Zuwendung zur Umwelt

Intellektuelle Evolutionsstörungen gründen auf Stimulussarmut

Motorik: Das Kind 'erlernt' sitzen und stehen und expandiert vor allem kriechend seinen Einflussbereich.

Kognitive Fortentwicklung: Die Dingdenkweise wird beobachtbar, überdies: die sensomotorische Intelligenz (Gerätschaftsdenken) konzipier sich.

Das wichtigste Spezifikum dieser Phase ist eine kenntliche Bindung an die dauernde Pflegeperson; die soziale Beziehungsfähigkeit beginnt sich zu entwickeln. Die Wechselwirkung der Pflegeperson, in der Regel ist es die Mutter, mit ihrem Spross

Read more: Intellektuelle Evolutionsstörungen gründen auf Stimulussarmut

Zeitdauer von 6-8 Monaten bis zu anderthalb Jahren

Hat ein Kind in der Periode keine Opportunität zu stabilen Kontakten, sind Dauer schädigungen in erhöht wahrscheinlich. In der grundlegenden Zeitdauer von 6-8 Monaten bis zu anderthalb Jahren erwidert das Kind nun auch spezifisch auf die Mutter, es mag sie von anderen Personen distinguieren und erfasst Gesichter als abgetrennte Erscheinungsbilder. Ebenso lernt es,

Read more: Zeitdauer von 6-8 Monaten bis zu anderthalb Jahren

In den letzten beiden Monaten des ersten Lebensjahres

Hat ein Kind in der Phase keine Gegebenheit zu ehernen Kontakten, sind Dauer schäden in erhöht wahrscheinlich. In der gewichtigen Periode von 6-8 Monaten bis zu eineinhalb Jahren reagiert das Kind nun auch eindeutig auf die Mutter, es mag sie von anderen Leuten differenzieren und verzeichnet Gesichter als abgesonderte Figuren. Obendrein eignet es sich an,

Read more: In den letzten beiden Monaten des ersten Lebensjahres

Breadcrumbs

You are here: Home 1.- 6. Entwicklungsjahr

Über Uns

Powered by

Powered by     SkillZone

Skill Tools by SkillZone

SkillZone sponsored Articles

You are here: Home 1.- 6. Entwicklungsjahr